VCO Hamburg

Die Ziele

Das Ziel des VCO ist die Ausbildung junger Volleyballspieler und Volleyballspielerinnen mit einer leistungssportlichen Orientierung zu verbinden. Dieses Angebot dient als zusätzliches zu dem der Vereine im Verband. Darüber hinaus soll den Athleten und Athletinnen der Anschluss an das obere Leistungsniveau im Hallen- sowie im Beachvolleyball-Bereich ermöglichen werden.

Aktuell zählt der Verein zwei Damen- und ein Herren-Team in drei Ligen im Hallenvolleyball-Bereich.

Konzept + Maßnahmen

  • Sichtung von Talenten in Vereinen und Schulen
  • Teilnahme am Talentprogramm des Hamburger Sportbundes (HSB)
  • Leistungssportliche Ausbildung der Athleten in Halle und Beach durch wöchentliches Stützpunkttraining und Wochenendlehrgänge
  • Einbindung in den aktiven Spielbetrieb mit neutralem Spielrecht
  • Kooperation mit den Partnerschulen des Sports und der Eliteschule des Sport
  • Enge Anbindung an den Hamburger Volleyball-Verband (HVbV)
  • Teilnahme am Bundespokal
  • Teilnahme/Ausrichtung von Turnieren und Trainingslagern

Weitere Informationen über den VCO finden Sie auf der Homepage des Vereins.